Neuigkeiten

19.10.2016

neo42 Service Portal Client: Praktische Erweiterungen

Mit der Version 2.0 halten folgende neue Funktionen Einzug in den neo42 Service Portal Client:

  • Aktualisiertes Design
  • Neue Funktion „Smart Update“, zur automatischen Ermittlung von Updates im Service Portal bezogen auf die vorhandenen Pakete im Deployment System
  • Automatische Einbindung der heruntergeladenen Pakete in die verwendete Softwareverteilung
  • Speicherung von Reports über durchgeführte Aktionen
  • Automatisierung des gesamten Prozesses (Pakete suchen, Version prüfen, Herunterladen, Auspacken, Einbinden) mittels Powershell möglich

Eine Vielzahl unserer Kunden hat schon zum Ausdruck gebracht, dass sie mit dem SPC und insbesondere der Version 2.0 sehr zufrieden sind und dadurch viel tägliche Routinearbeit einsparen.

Der neo42 Service Portal Client

Der neo42 Service Portal Client (SPC) erleichtert unseren Paketdepot-Kunden durch noch weitergehende Automatisierung die Arbeit mit den Paketen und Tools des neo42 Paketdepots.
Mit dem SPC können Sie komfortabel die wesentlichen Funktionen des neo42 Service Portals in einer lokalen Applikation ausüben und automatisieren. Der SPC erleichtert dem Paketdepotkunden das Herunterladen von Paketen und Tools aus dem neo42 Paketdepot und bietet zudem die Möglichkeit, weitere Aktionen mit den heruntergeladenen Paketen durchzuführen. Dazu zählen neben dem Entpacken in einen Wunschpfad auch das automatische Einbinden der Pakete in die verwendete Softwareverteilung.

Der SPC nutzt das https Protokoll und erfüllt damit aktuelle Sicherheitsstandards.

Das Programm bietet Sortier- / Gruppier- und Filterfunktionen und gleicht Einstellungen wie Favoriten und Warenkorb mit dem neo42 Service Portal ab, so dass hier keine redundanten Einstellungen vorgenommen werden müssen.

Übersicht „Neuigkeiten“